Aktuelles

23.04.2019
1. FCR EAGLES Masters Toscana

Golfspielen, Ostereier suchen und Gutes tun in der Toskana 

 „3. FCR EAGLES Masters Toskana 2019“ von Falk und Andrea Raudies: Franz Beckenbauer und seine Familie, Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, Stefanie Hertel, Caroline Beil, Sven Ottke, Matthias Steiner, Ireen Sheer und Co. golften an Ostern für den guten Zweck und sammelten 51.000 Euro für Menschen in Not

Wo verbrachten Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer und seine Familie, Stefanie Hertel mit Mann und Tochter, Caroline Beil, Rosi Mittermaier und Christian Neureuther und zahlreiche weitere prominente Golf-Freunde die Ostertage? Auf dem Golfplatz in der Toskana! EAGLES Business Club-Mitglied und Immobilien-Unternehmer Falk Raudies und seine Frau Andrea hatten zum Charity-Golfturnier in die Toskana geladen. Genauer gesagt ins idyllische Hotel „Il Pelagone“ in der Provinz Grosseto im Süden der Toskana gegenüber der Insel Elba, das Falk Raudies vor einiger Zeit übernahm. Er konnte in dem Hotel-Idyll zahlreiche EAGLES-Mitglieder begrüßen, darunter unter anderem Sängerin Ireen Sheer, Comedian Bernd Stelter, Boxer Sven Ottke, EAGLES-Präsident Frank Fleschenberg und das Musik-Duo Marianne & Michael. Tagsüber wurden bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein fleißig Bälle eingelocht - und am Ostersonntag natürlich Ostereier gesucht. Wie immer für den guten Zweck: der Erlös der viertägigen Veranstaltung kam der „Andrea & Falk Charity Foundation“ der Gastgeber zugute.

Franz Beckenbauer war mit der Familie angereist: mit seiner Frau Heidi und den beiden gemeinsamen Kindern Joel und Francesca. Der „Kaiser“ durfte nicht fehlen, denn Franz Beckenbauer ist nicht nur leidenschaftlicher Golfer und seit vielen Jahren EAGLES-Mitglied, er bekam bei der Veranstaltung einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro für seine „Franz Beckenbauer Stiftung“, die er im Jahr 1982 gründete. Seither unterstützt er mit dieser Stiftung Menschen mit Behinderung und kranke und unverschuldet in Not geratene Personen. 

Auch die „Deutsche Kinderrheuma-Stiftung“ von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther wurde unterstützt. Beide freuten sich über die großzügige Spende in Höhe von 20.000 Euro. „Wir freuen uns riesig, hier zu sein. Denn natürlich spielen wir begeistert Golf. Das Wichtigste an den Turnieren ist die Tatsache, dass immer sehr viel Geld für karitative Zwecke zusammenkommt. Unsere „Deutsche Kinderrheuma-Stiftung“ darf sich wieder über einen wunderbaren Scheck freuen. Das gesammelte Geld stecken wir in ein spezielles Projekt, bei dem rheumakranke Kinder mit speziellen Physio-Schulrucksäcken ausgestattet werden. Rheuma kann ja schon Kinder im Baby-Alter treffen. Besonders sozial schwachen Familien wird damit sehr geholfen. Wir möchten uns herzlich bei allen Unterstützern und Freunden für die Hilfsbereitschaft bedanken.“

EAGLES-Neumitglied Stefanie Hertel genoss die ersten warmen Tage des Jahres mit ihrem Mann Lanny, Tochter Johanna (17) und auch ihrem Vater Eberhard sowie ihrer Schwiegermutter Christina: „Ich habe meinem Vater diesen Golf-Ausflug zu Weihnachten geschenkt - und Lanny überraschte damit seine Mutter“, erzählte sie. Ostern in der Toskana zu verbringen - für sie perfekt, auch wenn der Osterhase keine große Rolle mehr spielt: „Meine Tochter ist ja fast erwachsen. Aber wir lieben die traditionellen Feste und somit auch das Osterfest."

Radfahren anstatt Golf stand für Ex-Gewichtheber Matthias Steiner und dessen Frau Inge Posmyk (Moderatorin) auf dem Programm. Sie traten mit den beiden Kindern, Felix (9) und Max (6), in die Pedale: „Die Gegend ist hier perfekt zum Radfahren“, lobte Steiner. „Es ist sehr hügelig, nicht zu flach. Ans Golfen habe ich mich bislang noch nicht wirklich herangetraut“, erzählte er. „Wir werden aber auf alle Fälle noch die Schläger in die Hand nehmen und einen Schnupperkurs machen – mit den Kindern. Wir starten das Golfen gemeinsam, so macht es am meisten Spaß.“ Spaß hatte das Quartett auch an diesem Wochenende: „Wir sind mit dem Auto angekommen und haben einen Zwischenstopp in Pisa gemacht, das war wunderschön. Ich war zuletzt als junger Man in Pisa, aber damals durfte man den Turm nicht besteigen. Dieses Mal waren wir auf dem schiefen Turm, ein wunderbares Erlebnis. Ich kenne die EAGLES-Truppe gut und deshalb sind wir gern hierher gekommen. Die Kinder haben hier ein wunderbares Ferienprogramm.“

Ireen Sheer genoss mit ihrem Ehemann Klaus-Jürgen Kahl die ersten Golfrunden des Jahres und das „La Dolce Vita“: „Wir sind schon am Sonntag zuvor angereist und bleiben insgesamt eine Woche hier. Die Golfplätze der Anlage sind ein Traum! Wir haben es dieses Jahr noch nicht auf den Golfplatz geschafft, denn es ist mein Jubiläumsjahr - 50 Jahre auf der Bühne und mein runder Geburtstag! Da war jede Menge Arbeit angesagt und es blieb keine Zeit zum Golfen. Aber jetzt haben mein Mann und ich uns eine Woche lang frei genommen und auch die herrliche Gegend erkundet. Wir waren unter anderem in Siena - und viele Erinnerungen kamen hoch. Wir waren vor vielen Jahren dort mit unserer Hündin Kira, die mittlerweile leider verstorben ist. Damals war sie zehn Monate alt“, so die Sängerin. Sie sorgte beim Event für musikalische Unterhaltung: sie trat beim Abend-Event auf und performte unter viel Beifall der Gäste Songs aus ihrem neuen Album „Ich muss mir nichts mehr beweisen“. Unter anderem den Song „Heut‘ Abend hab‘ ich Kopfweh“…. „Ich wollte die Gäste in Stimmung bringen. Aber die Stimmung hier war von Anfang an super. Und tagsüber hat zum Glück auch das Wetter mitgespielt.“

Am Samstagabend bei der großen Charity-Gala wurden fleißig Spenden gesammelt. Erlös: 51.000 Euro. „Jeder Euro wird - getreu dem Motto des EAGLES Charity Golf Clubs und ihres Präsidenten Frank Fleschenberg - 1:1 für den guten Zweck gespendet“, so Falk Raudies.

Comedian und EAGLES-Mitglied Bernd Stelter feierte am Freitag seinen 58. Geburtstag und wurde von Hotel-Direktor Thomas Lechner mit einer XL-Geburtstagstorte überrascht. Auch Nicht-Golfer waren an der richtigen Adresse: Sie konnten am Hotel-Pool relaxen und bei Ausflügen die romantische Landschaft rund um das Hotel mit Pinien, Zypressen und Olivenhainen erkunden. Für Unterhaltung war gesorgt: Am Freitagabend gab es einen italienischen Grillabend und am Samstag die große Abend-Gala mit Siegerehrung.

„Die Resonanz war großartig und wir hätten vorab niemals mit so vielen Zusagen gerechnet. Mit diesem Turnier wurde ein neuer Meilenstein gesetzt und wir können mit solchen Veranstaltungen hoffentlich künftig noch mehr Menschen gewinnen, sich in den Dienst der guten Sache zu stellen.“, so das Resümee von Frank Fleschenberg, dem Präsidenten des EAGLES Charity Golf-Clubs.

Außerdem dabei: Sybille Beckenbauer, Schauspieler Jan Hartmann, Moderator Werner Schulze-Erdel, der abends moderierte, Moderatorin Biggi Lechtermann, Erika Fleschenberg (Frau von Frank Fleschenberg) und Tochter Julia, Entertainer Winnie Appel, der bei der Party musikalisch ordentlich einheizte, Fußballtrainer und Ex-Kicker Christian Ziege, Sport-Moderator Norbert Dobeleit, Moderator Peter Bond, Handball-Experte Heiner Brand, Ex-Fußballer Andy Brehme, Top-Orthopäde Dr. Ernst-Otto Münch, Hockey-Experte Stefan Blöcher, die ehemalige Skirennläuferin Michaela Gerg, Rosi Mittermaier-Schwester Evi Mittermaier-Brundobler, der ehemalige Diskuswerfer Lars Riedel mit Familie, Fußball-Legende Franz „Bulle“ Roth mit Partnerin Helena Sarkozy, Ex-Fußballer Hansi Müller, Schauspieler Bruno Maccallini, Ex-Tennis-Profi Bernd Karbacher, Winzer Peter Heidecker, Juwelier Roland Rauschmayer mit Frau Lilo, uvm.

 

Fotos: Schneider-Press, Wolfgang Breiteneicher


15.04.2019
EAGLES Magazinpräsentation 2019

Am Sonntag, den 14. April wurde im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München das EAGLES Magazin 2019 präsentiert.

Die Winterpause ist vorbei, die Golfer schnuppern wieder Frühlingsluft. Auch für die EAGLES  beginnt  eine  neue  Saison,  in  der  sie  mit  ihren  Turnieren  Gelder  für notleidende Menschen sammeln. Neben dem Charity-Gedanken soll aber auch das Vergnügen nicht zu kurz kommen. Darum feierten die EAGLES am Sonntag, 14. April, mit rund 150 geladenen Gästen die Präsentation ihres diesjährigen Jahresmagazins.

EAGLES Präsident Frank Fleschenberg eröffnete um 14.30 Uhr gemeinsam mit dem Gastgeber und stellvertretendem Hoteldirektor des  Hotel  Vier  Jahreszeiten  Kempinski Hanno Barkhoff das exklusive Get-Together. Beide freuten sich, dass die EAGLES bereits zum vierten Mal im luxuriösen 5 Sterne Hotel feiern durften. Neben der Präsentation des EAGLES Jahresmagazins 2019, das auf der Bühne präsentiert wurde, ging es selbstverständlich auch um den guten Zweck: Die Gäste hatten vor Ort die Möglichkeit, einen der süßen EAGLES-Charity-Bären zu erwerben, die zugunsten von HORIZONT e.V. verkauft wurden. Schauspielerin  Jutta Speidel, die diese Stiftung 1997 gegründet hat, war selbst anwesend und durfte einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro entgegen nehmen. Vereinszweck von HORIZONT e.V. ist die Aufnahme und Betreuung von Müttern ohne festen Wohnsitz gemeinsam mit ihren Kindern sowie sozial bedürftigen Familien und Jugendlichen, auch mit Migrationshintergrund.

Neben der Vorstellung aller EAGLES und Business EAGLES und der Verkündung neuer Mitglieder (u.a. Sängerin Stefanie Hertel und Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki) war ein weiteres Highlight der Veranstaltung die Präsentation der neuen EAGLES Polo-Shirts, die die anwesenden Club-Mitglieder präsentierten. Das Familienunternehmen FALKE ist nun schon im zweiten Jahr der exklusive Golf-Fashion Partner der EAGLES.

Unter anderem waren folgende EAGLES Mitglieder anwesend:das Schlager-Traumpaar Marianne & Michael Hartl, EAGLES-Vizepräsident und Skirennlauf-Legende Christian Neureuther, Opern- und Musicalstar Anna Maria Kaufmann, die Schauspieler Michael Roll, Jan Hartmann und Florian Odendahl, Skirennläuferin Michaela Gerg, Eiskunstlauf-Legende Norbert Schramm, ehem. Arzt der deutschen Olympiamannschaft Dr. Ernst-Otto Münch, Moderatorin Gundis Zámbó, Olympiasieger Lars Riedel u.v.m.Außerdem dabei: Regisseur und Autor Holm Dressler, Schauspieler Otto Retzer.

 

Über das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski:

Geplant und erbaut wurde das heute 305 Zimmer und Suiten zählende Haus durch den bayerischen König Maximilian II. Nach dem Vorbild seines Vaters Ludwig I. wollte er sich ein städtebauliches Denkmal setzen und gab die Gestaltung und den Bau der Maximilianstrasse als Münchens schönsten Prachtboulevard in Auftrag, der das „nobelste Hotel am Platze" beherbergen sollte. Das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski ist ein königliches Haus, das den Glanz vergangener Epochen mit modernen Ansprüchen verbindet. Mit viel Feingefühl wurde das Hotel immer wieder den sich wandelnden Gästewünschen angepasst, ohne die bedeutende Vergangenheit zu vernachlässigen. Die Lobby wird oft als Münchens „schönstes Wohnzimmer“ bezeichnet. Aktuell wird der gesamte Bereich des Schwarzreiter Restaurants, der Schwarzreiter Tagesbar, sowie der Jahreszeiten Bar für eine Gesamtsumme von 20 Millionen Euro architektonisch umgestaltet und mit einem neuen, zeitgemäßen und edlen Einrichtungs- und Lichtkonzept versehen. 

 

Fotos: Schneider-Press, Erwin Schneider


15.04.2019
EAGLES Golf Opening Bad Griesbach 2019

Rund 140 Golfer waren in diesem Jahr zum Saisonstart nach Bad Griesbach gekommen, der ein wenig unter Tief „Katharina“ zu leiden hatte – zwar schien die Sonne von einem blauen Himmel, doch im Vergleich zur Vorwoche hatten die Temperaturen merklich an Höhe eingebüßt. Statt im Poloshirt ging es in der Daunenjacke auf die 18-Loch-Runde in Penning – gespielt wurde wie schon in den Vorjahren auf dem Beckenbauer Golf Course und dem Porsche Golf Course. Zahlreich mit am Start waren wieder die Charity-Golfer der „EAGLES“, für die das Golfopening ebenfalls den offiziellen Start in die Saison auf den Grüns markiert. Nach der Siegerehrung am Abend im Hotel „Das Ludwig“ wurde kräftig weiter gefeiert und auf ein erfolgreiches Golferjahr angestoßen.

U.a. waren folgende EAGLES am Start: EAGLES-Präsident Frank Fleschenberg, Andreas Brehme, Evi Mittermeier, Norbert Schramm, Florian Odendahl, Simon Licht, Karl Hopfner, Herbert Jung, Fritz Fischer.

Fotos: Marcel Peda + Quellness Golf Resort


14.01.2019
EAGLES Neujahrsempfang 2019

Am  Sonntag,  den  13.  Januar  2019,  lud  der  Präsident  der  EAGLES  Frank  Fleschenberg  mit Gastgeber  und  Wirt  des  Herzoglichen  Bräustüberl  Tegernsee  Peter  Hubert  um  17  Uhr  zum Neujahrsempfang des EAGLES Charity Golf Club e. V. ein. Der Einkehrschwung unter den mächtigen Gewölben des ehemaligen Tegernseer Klosters ist längst eine liebgewonnene Tradition. Anno 2010 waren die EAGLES erstmals mit ihrem Neujahrsempfang bei Peter Hubert im Bräustüberl zu Gast.  

Da wundert es nicht, dass auch in diesem Jahr trotz der Wetterverhältnisse wieder viele der rund 130 geladenen Gäste - darunter prominente EAGLES Mitglieder, Business Mitglieder und Sponsoren - der Einladung gefolgt sind, um sich im bayerisch-entspannten Rahmen des Bräustüberl mit Schmankerln und Tegernseer Bier auf ein ereignisreiches Jahr einzustimmen. Wirt Peter Hubert sorgte dafür, dass es keinem der Gäste an Leib und Seele mangelte und jeder gut gestärkt und top motiviert in die neue Golfsaison starten kann. Bei  der  Begrüßung  verkündete  Frank  Fleschenberg,  dass  die  EAGLES  allein  im  Jahr  2018  eine Spendensumme  von  fast  3,7 Millionen  Euro  weitergeben  konnten.  „Die  EAGLES-Geschichte  ist einzigartig. Seit Gründung konnten über 35 Millionen Euro Spenden an Hilfsbedürftige weitergereicht werden. So wollen wir weitermachen, wir werden nicht ruhen!“, so der EAGLES-Präsident. Mit auf den Weg  gab er jedem  Gast  den  Leitgedanken  der  EAGLES:  „Man  soll  sich  selbst  nicht  zu  wichtig nehmen, sondern mehr an die Menschen denken, die auf der Schattenseite des Lebens stehen“. Wirt Peter Hubert lud die EAGLES gleich für das kommende Jahr wieder ein „Ich freue mich schon jetzt, die EAGLES dann zum 8. Mal begrüßen zu dürfen. Die EAGLES muss man einfach unterstützen!“
 
Mit dabei waren u.a.  
Sängerin und EAGLES-Vorstand Claudia Jung, das Traumpaar der Volksmusik Marianne & Michael Hartl,  Olympiasieger  im  Diskus-Werfen Lars  Riedel,  Schauspieler  und  EAGLES-Vorstand  Michael Roll,  Hockeyspieler  Stefan  Blöcher,  TV-Moderatorin  Biggi  Lechtermann,  Sänger  Johnny  Logan, der  ehem.  DFB-Präsident  Wolfgang  Niersbach,  Musical-  und  Opernstar  Anna  Maria  Kaufmann, Skirennläufer  Max  Rauffer  und  neu  bei  den  EAGLES  Kunstturner  Philipp  Boy  uvm.  Außerdem mischten sich die CSU-Politikerin Dr. Beate Merk, Schauspieler Bernd Herzsprung sowie die frisch verlobte Simone Ballack unter die EAGLES.

 

Fotos: Schneider-Press, Wolfgang Breiteneicher


11.12.2018
Charity-Bären für den guten Zweck

CHARITY-BÄREN für den guten Zweck für einsame kranke Kinder in München

Birgit Fischer-Höper (Geschäftsführerin Connections PR) und Adi Hengstberger (u.a. Snowgolf-Weltmeister) ließen sich zum diesjährigen Weihnachtsfest etwas ganz Besonderes einfallen. Charity-Bären aus Stoff für Kinder, die Weihnachten alleine im Kinderheim verbringen müssen oder die im Deutschen Herzzentrum mit schwersten Herzfehlern oder ähnlichen Leiden auf der Intensivstadion liegen müssen. Unterstützt wird die Aktion durch Frank Fleschenberg und seinem EAGLES Charity Golf Club e.V.

Erhältlich sind die „Charity-Bären“ in diesen renommierten Münchner Gastbetrieben: ‚Steirer am Markt‘, ‚Bar Italia’/ Grünwald und ‚Hotel Maximilian‘. Plüschbären erhalten Patenschaften zum guten Zweck. Jeder Gast im Steirer am Markt, der Bar Italia und dem Hotel Maximilian hat die Möglichkeit, vom 5.– 22. Dezember 2018 eine Patenschaft für 25,00 Euro pro Bär zu übernehmen. Die Bären sind mit einem Schild mit dem Patennamen um den Hals versehen und bleiben bis zum 22. Dezember 2018 in den Locations. Der Reinerlös aus den Patenschaften geht dann an den EAGLES CHARITY GOLF CLUB e.V., der das Geld an Menschen in Not zu Weihnachten weitergibt. Am 22. Dezember 2018 werden die Bären von den Initiatoren, den Gastronomen Werner Hochreiter  (Steirer am Markt), Giuseppe Monteleone (Bar Italia), Eva Kubon (Hotel Maximilian), zusammen mit Frank Fleschenberg und einem weiteren prominenten Unterstützer in den Einrichtungen an die Kinder überreicht. „Wir möchten diesen Kindern eine kleine Freude bereiten, da sie an Weihnachten nicht im Kreise ihrer Familien feiern können bzw. teilweise keine eigene Familie mehr besitzen. Es gibt nichts Schöneres, als in die lachenden Augen eines Kindes zu sehen. Da wir die Aktion CHARITYBÄR neu ins Leben gerufen haben und  diese bereits jetzt schon großen Anklang findet, werden wir diese Aktion weiter ausbauen, um möglichst viele Patenschaften zu schaffen. Wir möchten mit den süßen Plüschbären den Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, eine kleine Freude bereiten“ so die Initiatoren Birgit Fischer-Höper und Adi Hengstberger.