Aktuelles

20.06.2022
8. EAGLES Charity Golf Cup Kitzbüheler Alpen

Der „8. EAGLES Charity Golf Cup Kitzbüheler Alpen“ war mal wieder ein voller Erfolg. Es kamen 135.000 Euro an Spendengeldern zusammen und die EAGLES durften in diesem Rahmen das erste eigene Projekt „EAGLES4KIDS“ verkünden. Starschuss hierfür wird die gemeinsame Kooperation mit der Felix Neureuther-Stiftung sein, bei dem die EAGLES mit ihrem Projekt „EAGLES4KIDS“ gezielt sozial benachteiligte Kinder, im Rahmen des Bewegungsprogramms „Beweg dich schlau! mit Felix Neureuther“, begünstigen.

Veranstalter und Business EAGLE Ralf Berweiler lud zahlreiche Gäste und EAGLES-Mitglieder, u.a. Elmar Wepper, Wolfgang Niersbach, Birgit Lechtermann mit Freund Ingo Kersting, Lars Riedel, Evi Mittermaier-Brundobler, “EAGLES“ Präsident Frank Fleschenberg, Hellmut Krug (Fußballschiedsrichter) mit Frau Gisela, Erich Harsch (Geschäftsführer, Hornbach Holding AG / Hornbach-Baumarkt-AG) mit Frau Sabine, Max Schautzer, Stefan Reuter mit Freundin Annette Rueß ( er kam nach einer Knie OP auf Krücken), Falk Raudies mit Frau Andrea, Dietmar Holubek mit Frau Kerstin, Arndt Kolbe mit Frau Stefanie, Stefan Blöcher mit Freundin Anna Posch, Norbert Dobeleit und viele weitere Gäste in die Gamsstadt ein. 

Der Golf-Cup fand im „GC Schwarzsee“ bei 26 Grad und einem fast wolkenlosen Himmel statt.

Anschließend ging es im Hotel „Kitzhof - Mountain Design Resort“ (Direktor Johannes Mitterer) weiter, um Spenden zu sammeln, für die Menschen, denen es nicht so gut geht, wie z. B. für die „Felix Neureuther Stiftung“, Tabaluga Stiftung“, „Retla e.V.“, sowie verschiedenen lokalen Hilfsorganisationen. Der gemeinnützige Verein Retla ist die erste Förder- und Spendenorganisation in Deutschland, die sich mit dem Älterwerden in unserer Gesellschaft fördernd beschäftigt und initiativ für das Wohl von Senior:innen einsetzt.

Für die überragende Stimmung sorgte Sänger Gregor Glanz.

„Ich bin zufrieden und glücklich, dass sich so viele Menschen heute für den guten Zweck eingesetzt haben und helfen möchten“, so Ralf Berweiler bei seinem Fazit.

Vielen Sponsoren, darunter First Kitzbühel Immobilien, Credicore Pfandhaus GmbH und Marktinvest International S.A. haben dazu beigetragen, dass der 8. EAGLES Charity Cup Kitzbüheler Alpen ein voller Erfolg wurde.

Copyright: Agentur Schneider-Press/W.Breiteneicher


14.06.2022
152.000 Euro für Spenden beim 1. EAGLES Bayerwald Cup gesammelt

So eine Veranstaltung hat Deggendorf noch nicht gesehen: Der EAGLES Bayerwald Cup feierte am Samstag Premiere und lockte nicht nur Stars aus der Sportwelt, der Unterhaltungsbranche und der Politik auf den Golfplatz und ins Stadtzentrum. Er erzielte auch die rekordverdächtige Summe von 152.000 Euro an Spenden für den guten Zweck. Organisiert wurde das Charity-Event mit deutschlandweiter Strahlkraft von den beiden Deggendorfer Unternehmern Michael Erl (ERL Immobiliengruppe) und Karlheinz Weiderer (Weiderer Holding GmbH).

Zusammen mit EAGLES-Präsident Frank Fleschenberg konnten Michael Erl und Karlheinz Weiderer eine illustre Liste an Persönlichkeiten und prominenten Gästen am Golfplatz des Deggendorfer Golfclubs auf der Rusel am Samstagmorgen (11. Juni) begrüßen. So ließen es sich etwa der frühere Skirennläufer Felix Neureuther, Biathlon-Olympiasieger Fritz Fischer, Schlagersängerin Claudia Jung, Diskuswurf-Olympiasieger und fünffacher Weltmeister Lars Riedel, Musikproduzent und früheres DSDS-Jurymitglied Thomas Stein, Franz-Beckenbauer-Stiftungs-Vorständin Heidi Beckenbauer, Schauspieler Christian K. Schaeffer von den Rosenheim-Cops oder Ski-Weltcupsiegerin Evi Mittermaier nicht nehmen, am Bayerwald Cup teilzunehmen. Die Moderation des anschließenden bayerischen Gala-Abends im ERL Dahoam, dem Firmengebäude der ERL Immobiliengruppe am Deggendorfer Stadtplatz, übernahm kein geringerer als Star-Comedian Matze Knop.

Auftakt für den ausgewöhnlichen Tag im Zeichen von Sport und Wohltätigkeit war das Turnier am Golfplatz des Deggendorfer Golfclubs. Gespielt wurde ein 4er Texas Scramble. Ein Höhepunkt war die Landung des Tandem-Fallschirmsprungs von Olympia-Medaillensieger und ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger mit Robert Albrecht auf den Golfplatz. Sportlichen Erfolg feierten unter anderem die Bruttosieger des Turniers, Dr. Jonas Maderer (Bad Abbach-Deutenhof), Alexander Grau (Rottbach, GC), Xaver Troiber (Bad Griesbach, GR) und Barbara Maderer (Deggendorfer GC). Neben dem Golfturnier gab es ein Rahmenprogramm mit Schnuppergolfkurs und einer Wanderung im Bayerischen Wald.

Am Abend ging es von der Rusel auf den Deggendorfer Stadtplatz ins ERL Dahoam, wo Comedy-Legende Matze Knop den Gala-Abend mit einem bunten Programm moderierte. Die zahlreichen Gäste wurden mit der Schuhplattler-Gruppe „Deifedisch“, einer Tombola, einer Versteigerung und einer stillen Auktion für den guten Zweck bestens unterhalten. Dabei kam die rekordverdächtige Summe von 152.000 Euro an Spenden zusammen. Für kulinarische Hochgenüsse sorgte Sternekoch Daniel Klein mit bayerischen Köstlichkeiten. Dazu gab es die Weinbar mit Tom Strommer und die Marx Gin-Bar. „Rosenheim-Cop“ Christian K. Schaeffer begeisterte die Gäste mit einer Gesangseinlage bei seinem Überraschungsauftritt.

Die Spenden gehen an insgesamt vier Organisationen. Die Erste ist der Eagles Charity Golf Club e.V. Der gemeinnützige Verein wurde 1993 in München gegründet. Er zählt derzeit 132 bekannte Persönlichkeiten, die für einen guten Zweck den Golfschläger schwingen. In den letzten 26 Jahren konnten die EAGLES über 40 Millionen Euro an Spendengeldern generieren, die 1:1 an Menschen, die auf der Schattenseite des Lebens stehen, weitergereicht wurden. Die nächste Organisation ist die Felix-Neureuther-Stiftung. Sie wurde im Januar 2020 mit dem Ziel der Förderung der Bewegung und der Gesundheit, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, aber auch bei Erwachsenen, gegründet. Außerdem spielen die Vermittlung von Werten und Bewusstsein für Menschlichkeit, Nachhaltigkeit, Natur und Familie eine große Rolle. Dritter Begünstigter ist die Matze Knop Stiftung. Die Stiftung des deutschen Star-Comedians widmet sich vor allem Kindern mit lebenseinschränkenden Krankheiten. Die vierte Organisation, der die Spenden des EAGLES Bayerwald Cup zukommen, ist die Franz-Beckenbauer-Stiftung. Die von der deutschen Fußball-Legende gestiftete, gemeinnützige Organisation hat es sich zum Auftrag gemacht, Menschen mit Behinderungen und Personen, die krank oder unverschuldet in Not geraten sind, zu unterstützen.

Copyright: Schneider Press, W. Breiteneicher


07.06.2022
FCR EAGLES MASTERS TOSCANA 2022

65.000 € für eine Schule in der Barefoot Addo Elephant Lodge in Afrika

Immobilien-Unternehmer Falk Raudies und seine Frau Andrea haben vom 4. bis 7. Juni zum dritten Mal zu ihrem Charity-Golfturnier „FCR EAGLES Masters“ geladen.  Genauer gesagt ins idyllische Hotel „Il Pelagone“ in der Provinz Grosseto im Süden der Toskana gegenüber der Insel Elba, das Falk Raudies vor einigen Jahren  übernommen hat. Für den guten Zweck wurden 65.000 €gesammelt. Das Geld wird für ein Schulprojekt in Südafrika verwendet. Sie möchten eine Schule für Kinder in der Barefoot Addo Elephant Lodge in Afrika bauen, denn Bildung ist der Schlüssel für eine bessere Zukunft der Kinder. Dabei achten sie besonders darauf, dass die Klassenzimmer gut ausgestattet und stabil genug gebaut sind. Zudem werden drei Lehrer eingestellt, welche sehr gut auf die Kinder eingehen und Ihnen eine gute Bildung ermöglichen können. Die Schüler und Lehrer werden außerdem mit den benötigten Büchern, Heften und Lehrmaterial versorgt.

Der Einladung ins Hotel „Il Pelagone Hotel & Golf Resort“ nach Gavorrano in der Toskana folgten:

EAGLES Präsident Frank Fleschenberg mit seiner Frau Erika und Tochter Julia.

Schauspieler Heinz Hoenig mit seiner schwangeren Frau Annika. Die beiden begeisterten mit einem kleinen Ausschnitt aus ihrem Bühnenprogramm in dem sie als „The Imitates“ Künstler aus aller Welt imitieren. Von ACDC bis Z wie ZZ Top gehören bereits mehr als 35 Interpreten und über 50 Songs zu ihrem festen Repertoire. Von Oldies, Schlager, Ostrock, Pop, Rock´n Roll, Neue deutsche Welle und diversen Partyhits ist alles dabei, was die Bühne zum „Beben“ und den Saal zum „Kochen“ bringt.

Sänger Sasha machte mit seiner Frau Julia und dem kleinen Sohn ein paar Tage Urlaub. Er spielte zwar kein Golf, verbrachte aber erholsame Stunden am tollen Privatstrand des Hotels. Auch wenn er nicht als Showact für die Veranstaltung vorgesehen war, ging Sasha zur späterer Stunde auf die Bühne und begeisterte mit seinem spontanen Auftritt.

Der 5malige Weltmeister und Olympia-Sieger Lars Riedel im Diskuswerfen ist fast schon Stammgast im Hotel. Er kam mit seiner Frau Katja sowie seinen beiden Töchtern Emma und Paula. Lars spielte nicht nur beide Turniertage Golf, er hatte auch noch Zeit am Strand mit seinen Töchter zu spielen.

Weiter dabei: „Morden im Norden“ Schauspielerin Anjorka Strechel mit Freund Chris ( sie reisten mit Wohnmobil an und reisten nach dem Turnier noch etwas durch die Toskana ) Politiker Wolfgang Kubicki mit Frau Annette, „Rosenheim Cops“ Schauspieler und Sänger Christian Schaeffer mit seiner Frau Sandra ( er ging auch spontan auf die Bühne und sang 3 Songs von Frank Sinatra ), Ralph Siegel mit Frau Laura, Ski-Star Dave Kaufmann, ( er sang am Abend und begeisterte ), Michaela Gerg mit Freund Achim Winter, Klaus Eder ( früher Physiotherapeut der Fußball Nationalmannschaft ), Karl-Martin Pfenning ( Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter pfenning-Gruppe ) Abfahrt Weltcupsieger Max Rauffer mit Frau Gabriela, Hellmut Krug (Fußballschiedsrichter) mit Frau Gisela, Ewa Schnitzenbaumer mit Mann Benno Adolf, Heiner Brand mit Frau Christel,  Peter Heidecker mit Frau Roswitha ( Winzer Weinwelt Römmert ), Annika Gassner mit Mann Istok Kespret und Tochter Milana ( Milana feierte vor Ort ihren 3.Geburtstag ), Stephanie Spendler  (  Oktoberfest Wirtin Löwenbräu Zelt  – sie war eine der Siegerin zusammen mit Michaela Gerg ), Michael Fischer-Art (Michael Fischer-Art hat sich schon im Kindesalter vorgenommen, die Welt bunter zu gestalten.) Für den guten Zweck wurde einige seiner Bilder bei der Abendveranstaltung versteigert.

 

Copyright Schneider-Press/W.Breiteneicher (26 Bilder)


16.05.2022
8. Franz Roth EAGLES Cup

40.000 € für das ukrainische Kinderkrankenhaus in Odessa

 

Zum 8. Mal veranstaltete EAGLES-Mitglied Franz "Bulle"  Roth am 14. Mai sein Wohltätigkeitsturnier im Allgäu.
Diesmal zugunsten von einem Kinderkrankenhaus in Odessa.

Auf dem Grün des top gelegenen Golfclubs zu Gut Ludwigsberg e. V., mit Blick auf die Berge, trafen sich zahlreiche Prominente, um gemeinsam mit den Gästen für einen guten Zweck Golf zu spielen. Gespielt wurde im 2er Scramble. Im Vordergrund stand vor allem der Spaß und der gesellschaftliche Austausch. Mit dabei waren u.a. die EAGLES-Mitglieder, Wolfgang Bosbach, Eiskunst-Star Norbert Schramm, neunfach Bob-Weltmeisterin Susi Erdmann, die Schauspieler Michael Roll und Elamar Wepper, die TV-Moderatoren Werner Schulze-Erdel und Max Schautzer sowie Sängerin Ireen Sheer.

Egal, ob Sieger oder Platzierter - alle Gäste wurden abends mit einer herausragenden Abendveranstaltung im Sonnenhof belohnt - fast schon traditionell gekrönt durch eine kulinarische Überraschung von Sternekoch Alfons Schuhbeck, die sich auch EAGLES Präsident Frank Fleschenberg schmecken ließ.

Bei der großen Tombola am Abend gab es hochwertige Preise zu gewinnen. Insgesamt konnten 40.000 € zugunsten der kleinen ukrainischen Patienten gesammelt werden.

 

Copyright Schneider-Press/W.Breiteneicher (16 Bilder)


09.05.2022
24. Europa-Park EAGLES Golf Cup

50.000 Euro für den guten Zweck

- diese enorme Summe erspielten Sven Ottke, Sandra Kiriasis, Olaf Malolepski, Max Schautzer, Thomas Stein, Stefan Blöcher, Renate Lingor, Manfred Bender, Wolfgang Bosbach, Michaela Gerg, Horst Heldt, Herbert Jung, Kurt Klühspies, Silke Rottenberg, Christian Schwarzer, Alexander Pusch, Hansi Müller, Werner Schulze-Erdel, Laurenz Meyer und viele weitere Prominente aus Sport und Showbusiness am 9. Mai 2022 beim Europa-Park EAGLES Charity Golfcup auf dem 18-Loch-Platz des Europa-Park Golfclub Breisgau e.V.. Die Spenden des Europa-Park Eagles Charity Golfcups gehen bereits seit über 20 Jahren an wohltätige Einrichtungen und Projekte. Aufgeteilt wurde die Summe auf zwei wohltätige Organisationen. 20.000 durfte die ehemalige Bahnradsportlerin und heutige DOSB-Vizepräsidentin Miriam Welte für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) entgegennehmen. Der DOSB hat den Hilfsfond „Sportler helfen Sportlern“ für die schnelle und unbürokratische Unterstützung ukrainischer AthletInnen eingerichtet.
Einen symbolischen Scheck über 30.000 überreichte EAGLES Präsidentin Anke Huber zudem an BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“. Seit der Gründung von Verleger Axel Springer 1978 konnten mit über 412 Millionen Euro Spendengeldern bislang mehr als 22.705 Projekte unterstützt und Millionen Kindern geholfen werden. Mit der Spende an „Ein Herz für Kinder“ werden maßgeblich Projekte unterstützt, die sich um das Wohlergehen ukrainischer Flüchtlingskinder kümmern.

Der DOSB setzt sich als Dachorganisation des deutschen Sports mit der Aktion „Sportler helfen Sportlern“ dafür ein, humanitäre Hilfe direkt für die ukrainischen SportlerInnen zu leisten. Hierfür haben der DOSB und die Deutsche Sporthilfe gemeinsam einen Sonderfonds für ukrainische SportlerInnen aufgelegt, um diese kurz- und mittelfristig zu unterstützen, beispielsweise bei der Anschaffung von Ausrüstung, bei Trainingslageraufenthalten in Deutschland oder bei der Vermittlung von TrainerInnen bis hin zum Wiederaufbau von Sportstätten.

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ ist eine der bekanntesten Hilfsorganisationen, die sich in Deutschland und der ganzen Welt für in Not geratene Kinder einsetzt. „Ein Herz für Kinder“ unterstützt unter anderem Familien, Krankenhäuser, Schulen, soziale Einrichtungen und medizinische Forschungsprojekte. Die Mission von „Ein Herz für Kinder“ - jedes Kind soll eine Chance haben – unabhängig von seiner Herkunft, Religion oder Hautfarbe. Das bedeutet, „Ein Herz für Kinder“ hilft möglichst direkt und unmittelbar. Jeder Cent einer Spende kommt dort an, wo er benötigt wird – bei Kindern in Not. Die finanziellen Hilfen gehen zur Hälfte nach Deutschland, zur anderen Hälfte ins Ausland.

Copyright Schneider-Press/W.Breiteneicher (16 Bilder)