Stefan Sedlmeir

Stefan Sedlmeir

WWK Lebensversicherung a.G.
Prokurist Bereichsleiter Zentrale Dienste

Golfheimatclub: GC Gut Westerhart
Stammvorgabe: 22.7

Internet: http://www.wwk.de

„Die WWK Kinderstiftung agiert unter dem Motto „helfen mach glücklich“. Dieses persönliche Glücksgefühl möchte ich gemeinsam mit den EAGLES gerne weiter ausbauen, um zukünftig  in noch mehr strahlende Kindergesichter blicken zu können“.


 

Stefan Sedlmeir, ein echtes Münchner Original, verantwortet innerhalb der WWK Lebensversicherung den Bereich „Zentrale Dienste“ und ist darüber hinaus Geschäftsführer der WWK Vermögenverwaltungs- und Dienstleistungs GmbH. Seit 2012 engagiert sich Herr Sedlmeir als Vorstandsmitglied der WWK Kinderstiftung für unschuldig in Not gerate Kinder und Jugendliche in Deutschland. Über sein Netzwerk ist es dabei sein Antrieb, möglichst viele Menschen von der Arbeit der WWK Kinderstiftung zu überzeugen und für die vielfältigen Projekte zu begeistern. Das Spendenvolumen konnte dabei über die vergangenen 5 Jahre verdoppelt werden. In diesem Zeitraum konnten viele neue und nachhaltige Partnerschaften aufgebaut werden. Unser gemeinsames Engagement richtet sich dabei u.a. an sozial benachteiligte und / oder behinderte Kinder, gezielte Kinderpatenschaften oder auch Trauerarbeit für betroffene Kinder. Auszugsweise seien hier die Albert-Schweitzer Familienwerke, die Nicolaidis Young Wings Stiftung, die Bayerische Philharmonie, handicap international, der Kinderschutz München oder auch neu Dein München e.V. genannt. Letztgenannte engagieren sich u.a. stark in die Bildung sozial benachteiligter Kinder in München und somit in deren und unsere Zukunft. Über die Arbeit in der Kinderstiftung zu erfahren, welche Einzelschicksale Kinder in unserer unmittelbaren Nachbarschaft erleben und ertragen müssen, ist für Herrn Sedlmeir maximale Motivation, um hier gezielt und unbürokratisch zu helfen. Mit seinen eigenen Erfahrungen und dem großartigen Netzwerk der Eagles sich noch mehr für unschuldig in Not geratene Kinder einzusetzen, empfindet Herr Sedlmeir als wunderbares Geschenk für sein weiteres Engagement.