Britta Heidemann

Fechterin und Referentin

Geburtstag: 22.12.
Geburtsort: Köln

Golfheimatclub:
Stammvorgabe:

Weltmeisterin 2007, Olympiasiegerin 2008 und Europameisterin 2009 sowie erste Fechterin, der das „Goldene Triple“ gelang.

Was ist dein Lebensmotto?

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Sei mutig und wage es, ihn zu gehen.

Auf was möchtest du bei  deiner Rundenverpflegung nicht  verzichten?

Eine Flasche Wasser und ein Müsliriegel sollten immer im Gepäck sein.

Welches Charity-Projekt liegt dir am Herzen?

Als IOC-Athletenvertreterin, Botschafterin der Regierung für „Sport für Entwicklung“ oder als DFL-Stiftungs-Kuratorin setze ich mich gerne für soziale Sportprojekte ein. Es gibt kaum eine größere Kraft als die des Sports, wenn es darum geht, zu verbinden, zu integrieren, Mut zu machen oder Werte und Themen zu vermitteln. Das merke ich jedes Mal, wenn ich ein Projekt vor Ort besuche.